Lotto 6aus49 Online Spielen – Aktuelle Angebote

1.
Lottoland

Gratis-Tipp für Neukunden

2.
Lottohelden

Gratis-Tipp für Neukunden

3.
Lotto24

Jetzt kostenlos anmelden

4.
Tipp24

5 Gratis-Tipps für Neukunden

5.
Lotto.de

Jetzt kostenlos anmelden

6.
LottoStar24

Gratis-Tipp für Neukunden

7.
Multilotto

50% Rabatt für Neukunden

Über Lotto 6aus49

Seit vielen Jahrzehnten ist Lotto aus Deutschland nicht mehr wegzudenken. Millionen von Menschen versuchen regelmäßig ihr Glück und setzen ihre Kreuze. Der Nervenkitzel, den die Ziehungen der Lottozahlen auslöst, ist unbeschreiblich. Die Chance auf das große Geld lässt wohl niemanden kalt, was die große, nicht abreißende Beliebtheit des Glücksspiels bestätigt. Das Glücksgefühl, das ein plötzlicher Geldgewinn auslöst, ist kaum zu beschreiben.

Die Grundlagen des Lottos auf einem Blick

Wenn von „Lotto“ gesprochen wird, ist meist vom Spiel 6 aus 49 die Rede. Die Ziehungen finden jeden Mittwoch und Samstag statt und alle Spieler warten gespannt darauf, welche Zahlen wohl diesmal den großen Gewinn bringen.

Der Deutsche Lotto- und Totoblock betreibt das deutsche Spielsystem. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss aller Lotteriegesellschaften der Bundesländer.

Zusätzlich zum Spiel 6 aus 49 gibt es noch sogenannte Zusatzlotterien, die an den 6 aus 49 Spielschein geknüpft sind. Auf diese Weise haben die Spieler die Möglichkeit, zusätzlich noch Super 6 und Spiel 77 zur gleichen Zeit zu spielen. Wie genau das funktioniert, wird hier erklärt.

So funktioniert Lotto 6 aus 49

Lotto 6 aus 49 – der Name verrät bereits, worum es geht. Aus insgesamt 49 Zahlen müssen genau die 6 ausgewählt werden, die im Rahmen der Ziehungen mittwochs oder samstags ausgewählt werden. Der Gewinn ist umso höher, je mehr der gezogenen Zahlen mit den vorher getippten übereinstimmen. Bei 3 richtig ausgewählten Zahlen, winkt bereits eine kleine Gewinnsumme.

Sämtliche Gewinne werden in 9 Klassen aufgeteilt, anhand derer unter Berücksichtigung der gezogenen Zahlen und der Superzahl definiert wird, wie hoch der Gewinn letztendlich ausfällt.

Chancen auf eine höhere Gewinnsumme mit der Superzahl

Beim Spiel 6 aus 49 werden 6 normale Gewinnzahlen gezogen. Hinzu kommt eine siebte Zahl, die Superzahl. Diese liegt zwischen 0 und 9 und ergibt sich aus der Zahl, die auf dem Spielschein für die Super 6 und das Spiel 77 gedruckt ist. Die letzte Ziffer dieser Zahl ist die Superzahl und wird im Anschluss an die normale Lottozahlziehung ermittelt. Wurden schon 3 Zahlen richtig getippt und eine übereinstimmende Superzahl kommt hinzu, erhöht sich die Gewinnstufe.

So viele Zahlen… Wie funktioniert der Weg zum Glück?

Wenn man das allererste Mal einen Lottoschein in den Händen hält, können die vielen Zahlen und Kästchen oft für Verwirrung sorgen und auch der Ablauf des Glückspiels ist nicht ganz klar. Dabei ist es so einfach den Schein auszufüllen und das eigene Glück auf die Probe zu stellen.

Insgesamt befinden sich auf dem Lottoschein 12 Kästchen, die für jeweils einen möglichen Tipp da sind. Diese müssen aber nicht komplett genutzt werden, es reicht auch, wenn nur eines davon ausgefüllt wird. Je mehr Kästchen man ausfüllen möchte, desto höher ist auch der Preis für den Tippschein. In jedem Kästchen müssen die 6 Zahlen angekreuzt werden, die zum Glück verhelfen sollen. Wer die Wahl der Superzahl nicht dem Zufall überlassen möchte, sondern sie sich selbst aussuchen will, muss beim Kauf des Spielscheins Acht geben und sich einen aussuchen, der die gewünschte Endziffer beim Spiel 77 aufweist.

Generell besteht die Möglichkeit, mit dem Tippschein auch an der Super 6 und dem Spiel 77 teilzunehmen. Ob man diese Chance wahrnehmen möchte, ist jedem selbst überlassen. Unter dem Punkt „Teilnahme“ kann zwischen der Mittwochs- und der Samstagsziehung gewählt werden.

Für Vielspieler und Glückspilze – der Dauerschein

Wer regelmäßig bei den Lottoziehungen teil nimmt und einfach nicht die Finger vom Glücksspiel lassen kann, sollte einmal über einen Dauerschein nachdenken. Dieser eignet sich für alle, die die Gewinnchancen des Spiels 6 aus 49 regelmäßig ausnutzen möchten. Der Dauerschein fungiert wie eine Art Abo. Es werden die persönlichen Glückszahlen darauf angekreuzt, mit denen für eine vorher festgelegte Anzahl von Ziehungen, die aufeinanderfolgen, gespielt wird. Der Vorteil dabei ist, dass keine Ziehung mehr verpasst werden kann, denn man nimmt automatisch daran teil. So kann keine Chance auf den großen Jackpot mehr spurlos an einem Abonnenten vorbeiziehen. Hinzu kommt die große Zeitersparnis, denn es muss nicht jedes Mal ein neuer Schein erworben, ausgefüllt und abgegeben werden.

3 Spiele auf nur einem Schein

Die Losnummer, die sich auf dem Lottoschein befindet, ermöglicht es dem jeweiligen Spieler, zusätzlich zum 6 aus 49 auch noch beim Spiel 77 oder an der Super 6 teilzunehmen und noch mehr Gewinne abzusahnen. Die 3 Lotterien haben an sich rein gar nichts miteinander zu tun. Das einzige, was sie verbindet, ist, dass sie sich einen Spielschein teilen. Gezogen werden die jeweiligen Gewinnzahlen auch mittwochs und samstags und zwar direkt nach der Ziehung für das Spiel 6 aus 49. Das Ziel der Spieler ist es, so viele Endziffern wie möglich richtig zu tippen, denn bereits eine Übereinstimmung bringt schon einen kleinen Gewinn ein.